Menorca 2013: Gemeinsam sind wir stark

Menorca 2013: Gemeinsam sind wir stark

Mittwoch, 04.09.2013:

Der letzte Tag – die letzte Bibelarbeit. Heute geht es um die Gemeinde. Wir sind oder waren eine Freizeit-Gemeinde. Paulus vergleicht die Gemeinde mit einem Leib. So wie der Leib viele verschiedene Glieder hat, hat auch die Gemeinde viele verschiedene Menschen. Wir kommen zusammen mit verschiedenen Gaben, Stärken. Ein Glied kümmert sich um das andere. Das besondere auf der Freizeit war, dass wir auch aus ganz verschiedenen christlichen Gemeinden zusammengekommen sind. Ich habe die Teilnehmer, die übrigens eine super Gruppe gebildet haben, ermutigt, das, was in 1. Korinther 12 steht mit zu nehmen für ihre Gemeinde zuhause.

Heute haben wir noch fast 3 Stunden Beachvolleyball gespielt. Der Animateur von 1-2-fly musste allerdings erst mal Vertrauen zu uns fassen, bevor er uns den Volleyball überlassen hat. Ein Bild kommt vielleicht noch.

Nach einer Zeit im Pool, am Meer und dem Abendessen wird es unausweichlich: Es wird gepackt. Die Freizeit ist vorbei. Morgen um 5:10 Uhr holt uns der Bus ab.
Es war eine schöne Zeit. Schön, dass ich euch kennen gelernt habe, ihr Teilnehmer und Mitarbeiter.

Danke für die Zeit.

Ein Gedanke zu „Menorca 2013: Gemeinsam sind wir stark

  1. Lieber Markus,

    auch wir waren auf der Freizeit dabei, haben uns gut erholt und von Deinen Bibelarbeiten eine Menge mitgenommen. Wir waren eine sehr harmonische Gruppe. Vielen Dank für Deinen Dienst!

    PS: Wir haben leider nur einen Cache geschafft.

    Michael mit Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.