Yokohama

Yokohama

Vorbereitung Kundenbesuch. Kundenbesuch. Verschiedene Versuche beim Essen. Das war echt ein grandioses Erlebnis heute. Viele Dinge die ich gelesen habe im Kulturprofil haben gepasst. Manche haben sich bestimmt geändert. Z.b. der Visitenkarten Tausch war genau wie beschrieben. Dafür die Tatsache dass man während der Besprechung nicht lacht hat nicht gepasst. Auch die Förmlichkeit bezüglich Kleidung. Wir waren total overdressed. Aber das hat bestimmt nicht geschadet. Insgesamt habe ich den Tag genossen, wenn auch etwas Nervenkitzel den ganzen Tag mit in Begleitung war. Das folgende Bild habe ich gestern geschossen von meinem Hotelzimmer aus und war der festen Überzeugung, dass es sich um die Tokyo Skyline handelt. Nach genauerem Hinschauen auf die Karte habe ich festgestellt es handelt sich um die Yokohama Skyline. Yokohama ist angeblich die drittgrößte Stadt in Japan.

Vor einiger Zeit war ein Video eines deutschen Comedian im Internet im Umlauf auf dem er sich lustig gemacht hat über irgendeine hi-tech Klospülung. Das ganze habe ich auf meinem Hotelzimmer live erlebt. Allerdings nur im passiven Zustand ich habe mich nicht getraut es zu benutzen.


Übrigens hat die besagte Einrichtung eine beheizte Klobrille. Eine Sitzheizung auf dem Klo. Das habe ich bisher noch nirgends gesehen.

Krasser themenwechsel. Heute Abend waren wir richtig klassisch japanisch essen. In Begleitung eines Fachmannes haben wir uns in ein japanisches Restaurant begeben. Es gab viel Bier. Und nahezu alles was wir gegessen haben war Rohkost. Natürlich auch inklusive dem Fleisch und dem Fisch. Erst als wir allmählich fertig waren mit dem Essen bin ich auf die Idee gekommen dass wir ja nicht weit von Fukushima weg sind. Also wenn ich zurück bin und ihr ein leichtes Strahlen in meinem Gesicht entdeckt, dann wisst ihr an was es liegt.


Was auch sehr erstaunlich ist, in Japan ist es noch völlig normal dass man in der Gaststätte raucht. Egal wo wir aufgetaucht sind es wurde an den Tischen geraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.